Aktuell

Es geht wieder los!

Die Stadt Lünen hat unser Hygiene-Konzept bewilligt und wir können ab dem 17.08.2020 mit einigen ausgewählten Gruppen loslegen.

Damit der Übungsbetrieb reibungslos ablaufen kann, müsst ihr im Sportzeug zur Turnhalle kommen und es gehören folgende Dinge in eure Sporttasche:
• Mund-Nasenschutz (kann beim Sport abgenommen werden)
• Stift zum Eintragen in die Anwesenheitsliste
• Turnschuhe
• Kleines Handtuch zum Unterlegen beim Wechseln der Schuhe sowie in der Halle für Deine Utensilien und zum Abtrocknen der Hände
• Großes Handtuch zum Unterlegen beim Sport
Wer möchte, kann sich selbst Desinfektionsmittel für die Hände mitbringen, der Verein stellt Seife zur Verfügung.

 

 

 

 

Wichtig:
• Sollte eure Gruppe noch nicht starten, euch aber auch ein anderes Angebot interessieren, so könnt ihr selbstverständlich dort teilnehmen, beachtet aber, dass die Obergrenze – wenn nicht anders angegeben – 20 Sporttreibende beträgt (Beispiel: Eltern-Kind startet noch nicht, das Elternteil kann gern Badminton oder Fit Mix ausprobieren).
• Bei aller Freude, dass es wieder losgeht, sollte jeder für sich das Risiko abwägen, ob Sport für sie / ihn in der jetzigen Situation angebracht ist, denn auch bei Beachtung aller Vorschriften und Maßnahmen kann man sich mit Corona infizieren.

 

Für eine reibungslose Sportstunde ist folgender Ablaufplan einzuhalten:

 

Hygienekonzept TVE

− Die Teilnehmer/innen werden zu Beginn der Übungsstunde über dies Hygienekonzept informiert
− Eine Teilnahme ist inklusive Trainerteam für maximal 20 Personen gestattet
− In Warteschlangen muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden
− Der Zugang zur Sportanlage ist durch die Übungsleiter/innen zu begrenzen
− Bei der Anmeldung ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend
− Körperkontakt muss, soweit möglich, vermieden werden. Eine Begrüßung per Handschlag oder ähnliche Rituale sind nicht gestattet
− Die regelmäßige Handhygiene ist verpflichtend für alle Anwesenden. Beim Husten oder Niesen muss sich die Person wegdrehen und in die Ellenbeuge niesen/husten
− Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen
− Die Sportler erscheinen in Sportkleidung
− Die Teilnehmer/innen bringen ihre eigenen Handtücher und ggf. Gymnastikmatten mit
− Begleitungen von Kindern bis 14 Jahren müssen außerhalb der Sporthalle warten und den Mindestabstand wahren
− Beim Sporttreiben besteht keine Maskenpflicht
− Die Teilnahme wird in einer Liste zur Rückverfolgung nach § 2a der Corona- Schutzverordnung festgehalten. Teilnehmer/innen müssen sich darin eintragen
− Gemeinsam genutzte Sportgeräte werden nach jeder Person desinfiziert. Geräte, die nicht oder schlecht zu desinfizieren sind, werden nicht genutzt
− Bei einer Verletzung muss die Mund-Nase-Bedeckung angelegt werden
− Den Anweisungen der Übungsleiter/innen sind Folge zu leisten
− Personen, die sich nicht an die Regeln halten, werden der Sporthalle verwiesen
− Personen mit Erkältungssymptomen haben die Sporthalle nicht zu betreten
− Die Sportler haben nach der Sporteinheit die Sporthalle zügig zu verlassen

Der TVE und die Teilnehmer sind sich bewusst, dass trotz aller Vorsichtsmaßnahmen eine Infektion mit Covit 19 nicht ausgeschlossen werden kann. Übungsleiter/innen und Sportler nehmen auf eigenes Risiko teil.

Der Vorstand