Aktuelles

Eine Ära geht zu Ende

Nach über 33 Jahren Übungsleitertätigkeit im Bereich „Ran an die Geräte – Turnen für Mädchen“ haben wir am letzten Dienstag unsere Übungsleiterin Helene Berkenheger in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Neben ihrer Tätigkeit als Übungsleiterin fungierte Helene auch lange als Kinderturnwartin und kümmerte sich in diesem Bereich um die Organisation von Kinderausflügen und Weihnachtsfeiern.

Unsere Vorsitzende Uschi Rempe überreichte ihr in der letzten Turnstunde einen Blumengruß und ein Geschenk als herzliches Dankeschön für diesen Einsatz im Verein.

Für sie übernimmt ab Mai Miriam Badejo

damit es für Euch/Ihre Kinder am selber Ort zur gleichen Zeit weiterhin heißt:

Ran an die Geräte

Bewegung für Mädchen von 6 bis 8 Jahren

Dienstags 17:00 – 18:30 Uhr

Turnhalle an der Profilschule



Übungsleiterwechsel in der Eltern-Kind-Gruppe II

Ab dem 1. Juni 2019 übernimmt Elena Windler die Montagsgruppe (Eltern-Kind-Gruppe II) Spiel und Spaß mit Mama und Papa, Klettern und Toben mit und an Geräten von Gerti Bööck.

Aus organisatorischen Gründen findet die Gruppe ab dem 01.06.2019 dann statt montags immer freitags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Turnhalle an der Profilschule statt.



Wir haben ein neues Ehrenmitglied

Seit dem 5. April gehört nun auch Christel Hoffmann zum Kreis der Ehrenmitglieder. Vor 50 Jahren trat sie dem TV Eintracht bei. Neben ihrer eigenen aktiven Tätigkeit in der Gymnastik und beim Jedermannturnen, war sie auch bereit den Übungsleiterschein zu machen und Verantwortung zu übernehmen. So betreute sie lange Zeit die jugendlichen Ballspieler, eine Jungengruppe und noch immer steht sie in der Jedermanngruppe als Übungsleiterin in der Halle. Zudem packt sie an, wenn Hilfe gebraucht wird. Im letzten Jahr übernahm sie die Radtour am Vereinstag für die ganze Familie.
Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“.

Erfreuliches gab es auf der Jahreshauptversammlung aus dem Übungsbetrieb zu berichten.

Zum einen befinden sich mit Miriam Badejo und Elena Windler gleich zwei Mitglieder in der Übungsleiterausbildung und werden sich nach Abschluss in den Übungsbetrieb einbringen.

Zum anderen sind die Bemühungen, das Angebot unter anderem durch Badminton zu erweitern, erfolgreich gewesen. Der Mitgliederbestand ist im letzten Jahr um fast 15 % angewachsen. Auf dieser Grundlage möchten wir weiter aufbauen und auch unser Angebot noch abwechslungsreicher gestalten.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen gab es lediglich bei den Kassenprüfern einen Wechsel. Hier wurden Gerd Thiele und Joachim Buxel neu gewählt.

Neben den Berichten und Wahlen des Vorstandes standen auch in diesem Jahr wieder Ehrungen für langjährige Vereinstreue auf dem Programm.

 



Justus Lüke übernimmt die Übungsstunde „Fun and action für boys“

Stellvertretend für den Vorstand des TV Eintracht Brambauer übergab Turnkind Simon einen Blumenstrauß als Dankeschön an Christel Hoffmann. Christel Hoffmann leitete viele Jahre das Jungenturnen und wechselt nun die Aufgabe.

Ab dem 10. Januar ist Justus Lüke hauptverantwortlicher Übungsleiter der „ Fun and Action“-Gruppe, wird dabei aber weiterhin von Christel Hoffmann unterstützt.

Mit Justus Lüke konnte man neben Alexander Kemna ein weiteres Eigengewächs dafür gewinnen, sich im Verein zu engagieren. Justus Lüke kommt aus der Volleyballgruppe und hat im letzten Jahr seinen Übungsleiterschein bestanden, steckt also voller neuer Ideen, die er mit den Jungen umsetzen will. Die Übungsstunde findet immer donnerstags von 16:00 – 17:15 Uhr in der Turnhalle an der Profilschule in Brambauer statt und richtet sich an Jungen im Alter von 6 – 8 Jahren.